Notbetreuung

Liebe Eltern,

am 13. Dezember 2020 wurden weitere Maßnahmen zu Eindämmung der Pandemie bekannt.
Die Präsenzpflicht vom 16. bis 18. Dezember 2020 wurde aufgehoben. .
Vom 4. – 15. Januar 2021 findet in allen Schularten ausschließlich Fernunterricht statt.

Ihre Kinder haben für die Zeit vom 4. – 15. Januar 2021 bereits Lern- und Unterrichtsmaterial mit nach Hause bekommen.

Alle Klassenlehrer bieten aufgrund der heterogenen digitalen Ausstattung
und den unterschiedlichen individuellen Voraussetzungen unserer Schülerinnen und Schüler
auf verschiedenen digitalen Wegen Arbeitspläne, Unterrichtssequenzen oder persönliche Gespräche an.

Nähere Informationen erhalten Sie von der Klassenleitung über Sdui.

Die Schulen bieten eine Notbetreuung für Schüler bis zur Klassenstufe 7 an;
für Schüler oder Schülerinnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf und für Schüler,
deren häusliche Lernsituation nicht ausreichend förderlich ist.

Sollten Sie für diese Zeit berufsbedingt dringend eine Notbetreuung benötigen,
teilen Sie uns bitte auf dem anhängenden Formular mit,
wann und wie lange Sie die Betreuung benötigen.
(Arbeitsbescheinigung erforderlich) Die dringende Notbetreuung
für berufstätige Eltern werden wir wie immer gewährleisten.

Bitte füllen Sie das Formular aus und senden es uns möglichst bald über
Sdui oder per Mail zurück. Dringend erforderlich für die Teilnahme ist
der ausgefüllte Fragebogen mit den wichtigen Informationen,
der ebenfalls als Anhang beigefügt ist.

Mit freundlichen Grüßen

A. Kühl (Rektorin)

Abfrage Formular zum Downloaden